Dahlenburg Cup 2019

Hier ein Bericht von Felizitas Rick, aus der 1. Mädchen:

„Am Samstag und Sonntag hat der Dahlenburg-Cup stattgefunden, bei welchem viele unserer Germania Spieler angetreten sind.
Am Samstag haben die Altersklassen Schüler/-innen-B, Jungen/Mädchen gespielt, weshalb Jenny und Ich bei den Mädchen teilgenommen haben und Xiyuan, Shule, Hamy und Huong Ly bei den B-Schülerinnen, wo wir ehrgeizig und hoffnungsvoll gegen unsere Spielerinnen gespielt haben. Bei jedem einzelnen Spiel einer Person saß das ganzen Germania Team auf der Bank, haben den jeweiligen Spieler angefeuert, gecoacht und unterstützt. Jenny, Shule und Hamy sind schon in der Hauptrunde ausgeschieden und sind somit in die Trostrunde gekommen, in welchem sie sich weiterhin hoffnungsvoll geschlagen haben. Jenny wurde letztendlich erfolgreich in der Trostrunde der Mädchen 2. Platz und mit mir außerdem noch 3. Platz beim Doppel der Mädchen. Huong Ly und Xiyuan hingegen wurden 1. Platz beim Doppel der B-Schülerinnen und konnten sich somit stolz den Doppel Titel sichern. Zusätzlich wurden Huong Ly 2. Platz und Xiyuan 4. Platz bei den B-Schülerinnen.
Nach diesem anstrengenden, spannenden Tag, ging es für uns Mädchen am nächsten Tag auch schon weiter bei den A-Schülerinnen. Höchst motiviert waren wir alle um 8 Uhr in der Dahlenburg Halle und haben uns schon fürs Turnier eingespielt. Auch an diesem Tag war das ganze Team für jeden da, hat diesen gecoacht und haben diesen von der Bank aus mit Applaus unterstützt. Unsere Einzel- und Doppelspiele sind alle sehr knapp verlaufen, da wir entweder 2:2 gewonnen oder verloren haben. So ging es Jenny und Xiyuan, Huong Ly und mir im Doppel Halbfinale, als wir im 5. Satz jeweils 9:11 verloren haben. Aus diesem Grund wurden wir vier alle 3. Platz im Doppel bei den A-Schülerinnen.
So gegen Mittag kamen dann auch die Herren und Damen zum Turnier, weswegen wir letzten Endes während unserer Spiele auch Tipps und Unterstützung von Jule und Thanh bekamen, welches bei uns vielen echt viel geholfen hat.
Im Vergleich zum Spiel von Samstag sind einigen von uns am Sonntag auch ein paar Tränen geflossen, entweder wegen ein paar Missverständnissen, Trauer und Wut, weil wir ein paar Spiele verloren haben oder weil wir mehr von einem selbst erwartet hatte.

Schülerinnen A: 1, Platz Sophie Seib und 2. Platz Jenny Gawantka

Die starke Spielerin Sophie Seib vom MTV Hattorf, die an beiden Tagen Siegerin der B-Schülerinnen und A-Schülerinnen wurde, hat am meisten Xiyuan Konkurrenz und Schwierigkeiten bereitet, aber nicht nur Xiyuan, denn Huong Ly musste im Finale der B-Schülerinnen und Jenny genauso im Finale der A-Schülerinnen gegen Sophie kämpfen, jedoch „erfolglos“, da Sophie einfach eine Nummer zu groß war, weswegen sich beide den 2. Platz errangen konnten. Beide haben sich eifrig durchgekämpft und haben eine tolle Leistung gezeigt, jedoch hat die Gegnerin trotz allem gewonnen.
Bisher konnte kein Germania Mädchen die unschlagbare Spielerin besiegen, weswegen es uns sehr geärgert hat. Jedoch konnte sich Jia Yuan stolz und ehrgeizig am Ende des Tages beim Finale gegen Sam Bakhthiari den Titel des Schüler-A erkämpfen.
Das Turnier hat vielen von uns auf eine positive Art gestärkt, da wir nicht nur unheimlich viel Spaß hatten, sondern auch sehr viel Erfahrung sammeln konnten, selbstbewusster geworden sind und motivierter sind, uns umso mehr verbessern zu wollen, um im nächsten Jahr besser abzuschneiden.“

Jia Yuan (mitte) 1. Platz bei den Schüler A und B!

Hier alle Ergebnisse unserer Germanen beim Dahlenburg Cup 2019:

Vereinswertung:

  1. Walddörfer SV 240 Punkte
  2. Dahlenburger SK 221 Punkte
  3. TuS Germania Schnelsen 221 Punkte

Damen Doppel

  1. Platz Viet Thanh Tran/Jule Gez

Damen Einzel

  • 1. Platz Viet Thanh Tran
  • 2. Platz Jule Gez

Herren Doppel

  • 1. Platz Harun Bozanoglu mit Nick Tokarek (TSG Bergedorf)
  • 3. Platz Patrick Wienefeld mit David Altenkamp (Walddörfer SV)

Herren Einzel

  • 1. Platz Harun Bozanoglu
  • Viertelfinale Patrick Wienefeld

Schüler A Doppel

  • 3. Platz Jonathan Dittrich und Jia Yuan Zhang
  • Viertelfinale Arthur Dittrich und Nuo Qi Xia

Schüler A Einzel

  • 1. Platz Jia Yuan Zhang
  • Viertelfinale Jonathan Dittrich
  • Achtelfinale Arthur Dittrich und Nuo Qi Xia

Schüler B Doppel

  • 2. Platz Jonathan Dittrich mit Justus Stein (TSV Sasel)
  • 3. Platz Nuo Qi Xia und Jia Yuan Zhang

Schüler B Einzel

  • 1. Platz Jia Yuan Zhang
  • Achtelfinale Jonathan Dittrich und Nuo Qi Xia

Schülerinnen A Doppel

  • 3. Platz Jenny Gawantka und Xi Yuan Zhang
  • 3. Platz Felizitas Rick mit Huong Ly Cao (Walddörfer SV)

Schülerinnen A Einzel

  • 2. Platz Jenny Gawantka
  • Viertelfinale Xi Yuan Zhang und Felizitas Rick

Schülerinnen B Doppel

  • 1. Platz Xi Yuang Zhang mit Huong Ly Cao (Walddörfer SV)
  • Viertelfinale Shu Le Zhang mit Ha My Cao (Walddörfer SV)

Schülerinnen B Einzel

  • 3. Platz Xi Yuan Zhang

Mädchen Doppel

  • 3. Platz Jenny Gawantka und Felizitas Rick

Mädchen Einzel

  • Viertelfinale Felizitas Rick
  • 2. Platz Trostrunde Jenny


3 Gedanken zu „Dahlenburg Cup 2019

  • Endlich mal wieder ein Bericht über die TT-Abteilung des TuS Germania Schnelsen. Besonders erfreulich ist, dass es sich zum großen Teil um die Jugendabteilung handelt. Man konnte schon fast glauben, dass unsere HP den Weg vieler anderer HP`s geht. ( den ins Nirwana).
    Nun dieser Bericht von einer jugendlichen Teilnehmerin !
    Herzlichen Dank an Felizitas, die die Arbeit auf sich genommen hat, den Turnier-Ablauf in Wort und Bild für die Mitglieder festzuhalten, bei denen dieses Erlebnis bereits einige Tage, Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt.
    Gegen weitere Einblicke in das TT-Geschehen, hat wohl niemand etwas einzuwenden.
    Also: Ran und weiter so !!!!

  • Wirklich ein Super-Bericht, vielen Dank Felizitas! Nächstes Jahr geht dann der Wanderpokal nach Schnelsen! @ Dieter: Weitere Berichte werden folgen; also keine Sorge:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.