Oberliga Vorschau 2019/2020

1. Herren startet in der Oberliga

Liebe Tischtennisfreunde des Tus Germania,

nach über 10 Jahren spielt die 1. Herren von Germania wieder in der Oberliga-Staffel.

Eine tolle Nachricht ist, dass wir als Mannschaft zusammenbleiben. In der Breite haben wir uns sogar verstärkt und begrüßen zur neuen Saison herzlich den Spieler „Christian Kaminsky“ vom ehemaligen Ligakonkurrenten SV Fockbek.

Vom ersten Spieltag an geht für uns nur um den Klassenerhalt. Dank der großartigen, mannschaftlichen Geschlossenheit und starken Doppelpaarungen in der letzten Saison, konnte der Aufstieg errungen werden. In der Oberliga sind wir noch stärker gefordert – in jeder Partie müssen wir fokussiert und konzentriert sein, um den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Mit der Oberliga kommt noch eine für uns neue Regeln hinzu, dass bei jedem Punktspiel ein Oberschiedsrichter anwesend sein wird. Das verdeutlicht das hohe Niveau der Liga und wertet den Spieltag auf.
In der kommenden Saison werden außerdem deutlich mehr Kilometer gerissen, da auch die Landesverbände Berlin und Brandenburg in der Oberliga-Staffel teilnehmen.

Damit es wieder richtig rund läuft, damit wir wieder alles aus uns herausholen können, freuen wir uns auf Eure grandiose Unterstützung! In der abgelaufenen Periode sind wir nicht nur als Staffelmeister vom Tisch gegangen, sondern hatten wir auch die mit Abstand besten „Fans“ aller Teams. Vielen Dank für emotionale und tolle Momente.

Nicht zu vergessen sei noch ein Dankeschön an unsere Jugend! Ihr habt uns nicht nur einige Spiele beim Zählen abgenommen, sondern uns zusätzlich lautstark zu Topleistungen angefeuert.
Gerne dürft Ihr auch in der Oberliga das zählen an den Tischen für uns übernehmen. Sprecht uns einfach an.

Übrigens: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – Gerne spielen wir noch ein paar Bälle mit Euch, sobald das Punktspiel beendet ist.

Ihr könnt Euch bei unseren nächsten Heimspielen, wie gewohnt, auf ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Buffet inkl. Getränken freuen und spannende wie hochkarätige Partien erleben.


Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen für eine gemeinsame und erfolgreiche Serie!

Unsere Heimspiele in der Hinserie finden an folgenden Terminen statt:

Datum Beginn Heimmannschaft Gastmannschaft
20.10.2019 (Sonntag) 12:00 Germania Preetzer TSV (Schleswig-Holstein)
27.10.2019 (Sonntag) 12:00 Germania Füchse Berlin II (Berlin)
08.12.2019 12:00 Germania SG Geltow (Brandenburg)

Unsere Auswärtsspiele in der Hinserie:

Datum Beginn Heimmannschaft Anschrift
19.10.2019 (Samstag) 15:00 TSV Rostock Süd Erich-Schlesinger-Str. 51 18059 Rostock Südstadt
16.11.2019 (Samstag) 15:00 FT Eiche Kiel Skagenweg 25 24109 Kiel-Mettenhof
17.11.2019 (Sonntag) 12:00 TSV Bargteheide II Segeberger Straße 1 22941 Bargteheide
01.12.2019 (Sonntag) 12:00 Hertha BSC Berlin III Bernauer Straße 89 13355 Berlin
08.12.2019 (Samstag) 15:00 Hertha BSC Berlin II Bernauer Straße 89 13355 Berlin

1. Harun Bozanoglu: QTTR – Punkte 2078

Unser Trainigsfleißigster, mentale Stärke, große Ballsicherheit und starke Spielübersicht machen Harun zur verdienten Nummer 1.

Einzelbilanz: 26:13

Doppelbilanz mit Simon: 19:4

2. Dainis Reinholds: QTTR – Punkte 2007

Unsere Nummer 2 nahm in diesem Jahr an der Weltmeisterschaft für Lettland teil. Er überzeugt durch ein unglaubliches Blockspiel und harte Endschläge.

3. Kamiar Laurentino: QTTR – Punkte 2009

Mit Leidenschaft und Kampfgeist, einem starken Abwehrspiel und überraschenden wie harten Angriffsbällen, holt Kamiar in attraktiven Spielen immer wieder wichtige Punkte für´s Team.

Einzelbilanz: 25:12

Doppelbilanz mit Dainis: 8:4

4. Simon Löschenkohl: QTTR – Punkte 1924

Die Hinserie der abgelaufenen Saison soll abgehakt werden und an der erfolgreichen Rückserie angeknüpft werden. Wenn die Rückhand kommt, kommen auch die Punkte.

Einzelbilanz: 14:17

Doppelbilanz mit Harun: 19:4

5. Patrick Wienefeld: QTTR – Punkte 1945

Rückhand, Vorhand oder Block – Paddy überzeugt durch Härte, gutes Platzierungsspiel und starker Ballsicherheit.

Einzelbilanz: 20:10

Doppelbilanz mit Waldi: 12:4

6. Christian Kaminsky: QTTR – Punkte 1913

Unser Neuzugang aus Fockbek ist eine große Bereicherung für unser Team. Christian holt seine stärken aus seiner Vorhand und dem RH-Blockspiel. Mit unangenehmen Aufschlägen, werden wichtige Punkte vorbereitet und geholt.

Einzelbilanz: 15:5

Doppelbilanz: 3:7

7. Waldemar Gez: QTTR – Punkte 1928

Unser Captain wickelt alles außerhalb der Box ab! Vielen Dank für deine fantastische Arbeit!

Waldi beeindruckt durch Händchen, einem guten Auge und einer starken Rückhand.

Einzelbilanz: 16:8

Doppelbilanz mit Patrick: 12:4

Spielort unserer Heimpunktspiele:

Grundschule Anna-Susanna-Stieg

Anna-Susanna-Stieg 3 (vordere Sporthalle)

22457 Hamburg

Mit sportlichen Grüßen

Simon Löschenkohl & Kamiar Laurentino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.