Jugend Vereinsmeisterschaften 2018

Kurz vor Neun standen schon die ersten SpielerInnen, Kevin und Jenny mit ihrer Mutter Tatjana vor der Halle. Als wir die Halle betraten, waren schon alle neun Tische spielbereit aufgebaut und die Kinder konnten sich nach einem kurzen Aufwärmen sofort einspielen.
Insgesamt haben 28 Jugendliche mitgemacht, 24 Jungs und 4 Mädchen. Es war mir auch eine Freude, viele Eltern und Geschwister in der Halle begrüßen zu dürfen, die zum zugucken da waren.

Gruppenphase:
Kurz nach 10 begann die Gruppenphase. Es gab 7 Gruppen à 4 SpielerInnen. Die ersten zwei qualifizierten sich für die Hauptrunde und die anderen zwei für die Trostrunde. Während zwei aus der Gruppe spielten, hat einer das Spiel gezählt und eine/r hatte Pause. Schon dort erwarteten uns einige Überraschungen. Adam, Aaron, Finn C., und Tim qualifizierten sich erwartungsgemäß für die Hauptrunde als Gruppenerste. Vincent, Maximilian G. und Lasse holten sich, nach Setzung, den 2. Platz. Jonas, Constantin und Jenny haben es geschafft, ihren Gruppenköpfen den ersten Platz wegzunehmen, sodass sich Jia Yuan und Finn E. nur als Gruppenzweite für die Hauptrunde qualifizieren konnten. Kevin, der an zwei gesetzt war, unterlag dem an drei gesetzten Finn D. und kam dadurch in die Trostrunde. Bei den Mädchen waren alle Spiele knapp. Lisa, als Topfavoritin bei den Mädchen, unterlag überraschenderweise Jenny und Xi Yuan und kam dadurch in die Trostrunde. Aber auch Milica verpasst nur knapp die Hauptrunde und unterlag Jenny und Xi Yuan 1:2 jeweils.

Doppel:
Im Doppel haben wir immer einen Gruppenersten mit einem Gruppenvierten und Gruppenzweiten mit einem Gruppendritten zusammen gelost. Im Halbfinale haben Adam und Paul J. in einem sehr knappen 3:2 gegen Jia Yuan und Connor gewonnen, die davor im Viertelfinale knapp gegen Jenny und Noah 3:2 gewonnen hatten. Maximilian und Kevin gewannen 3:1 gegen Finn E. und Ben, nachdem sie auch sehr knapp 3:2 gegen Finn Ceplis und Roham im Viertelfinale gewonnen hatten. Im Finale haben Adam und Paul souverän gegen Maximilian und Kevin 3:0 gewonnen.

Hauptrunde & Trostrunde:
In der Hauptrunde & Trostrunde spielten wir nach dem Doppelten-K.O.-System. Das bedeutet, dass es zwei Chancen für die Kinder gab. Man fängt auf der Gewinnerseite an, solange man gewinnt schreitet man ganz normal voran. Sobald man ein Spiel verloren hat, geht man über in das K.O. System auf der Verliererseite. Am Ende, wenn man alle Spiele dort gewonnen hat, spielt man gegen den Gewinner der Gewinnerseite. Der Spieler auf der Gewinnerseite gewinnt das Turnier, wenn er gegen den Gewinner der Verliererseite gewinnt. Sollte er verlieren, wäre es sein erstes Spiel, das er verloren hat und hätte dann nochmal die Chance in einem zweiten Spiel, gegen den Gewinner der Verliererseite zu spielen.
In der Hauptrunde waren Adam und Aaron unaufhaltsam. Adam gewann all seine Spiele und ist somit unser diesjähriger Vereinsmeister! Aaron hatte nur gegen Adam verloren und wurde somit Vizevereinsmeister. Tim flog aus der Gewinnerseite in einem spannenden Match gegen Jia Yuan raus. Auf der Verliererseite behauptete er sich gegen Finn E., der gerade einen stark spielenden Jonas geschlagen hatte. Danach ging es gegen, den an drei gesetzten Finn C., den er überraschend 3:1 schlug. In der Zwischenzeit hat Jia Yuan gegen Adam verloren und musste auf die Verliererseite dann gegen Constantin spielen. Constantin konnte das Spiel für sich entscheiden, sodass er nun gegen Tim spielen musste. In einem knappen 3:2 schaffte es Tim dann weiter zu ziehen und gegen Aaron um Platz 3 spielen. Wir gratulieren Tim zu einem stark erkämpften dritten Platz!
In der Trostrunde marschierte Kevin ungeschlagen durch das K.O. Feld und erreichte den ersten Platz. Nur Kurt konnte ihm in einem engen Match in der 4. Runde 2 Sätze abknöpfen. Jedoch flog er auf der Verliererseite gegen Lisa raus, die in der 3. Runde gegen Noah auf der Gewinnerseite verlor. Noah wiederum verlierte dann gegen Paul U. und musste auf der Verliererseite gegen einen stark spielenden Jesper G. ran. Jesper G. zeigte sich dieses Wochenende von seiner besten Seite und schaffte es, Connor und Noah zu schlagen. Nur gegen Lisa war dann Schluss, sodass Lisa und Paul U. um den Einzug ins Finale spielten. Wir gratulieren Paul U. für den erfolgreichen dritten Platz und Lisa, die non-stop am Spielen war, zu einem großartigen zweiten Platz in der Trostrunde.

Mädchen
Bei den Mädchen spielten im Finale Jenny gegen Xi Yuan. Nachdem Xi Yuan 2:1 in Sätzen führte, schaffte es Jenny sich zu sammeln und mit hoher Konzentration das Spiel für sich zu entscheiden. Herzlichen Glückwunsch Jenny zur Vereinsmeisterin 2018 und Xi Yuan zur Vizevereinsmeisterin!
Um Platz drei spielte Lisa gegen Milica. Obwohl Milica die Bälle gut platzierte, waren Lisas Topspins nicht aufzuhalten. Wir gratulieren Lisa für den 3. Platz bei den Mädchen.

Über 8 Stunden gingen die Vereinsmeisterschaften! Es war halb Sechs Uhr Abends als wir mit der Siegerehrung durch waren. Ich bin sehr stolz, wie lange die Kinder durchgehalten haben und hoffe, dass sie ganz viel mitgenommen haben. Nochmals vielen Dank an alle Eltern, Geschwister und Spieler, die dann beim Abbau angepackt haben, sodass wir schnell fertig waren. Ein weiteres Dankeschön geht an David Endler, der die Urkunden für die Vereinsmeisterschaft gemacht hat. Ich habe mir schon notiert, dass wir für nächstes Jahr mal ein Buffet aufbauen könnten. Auch großen Dank an Rafael für die Einwandfreie Turnierleitung und natürlich Danke an Kamiar, der Verein und Contra für die Pokale und Medaillen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.