Der erste Spieltag…

Dieses Wochenende haben für unsere Mannschaften die ersten Punktspiele stattgefunden.

Bereits eine Woche zuvor hatte die Saison offiziell mit dem Spiel erste gegen zweite Mädchen angefangen. Hier konnte sich die erste Mädchen mit 7:3 durchsetzen. Dabei blieben sowohl Huong Ly als auch Milica ungeschlagen.

Samstag fuhren als erstes die fünfte und sechste Schülermannschaft los, da sie bereits um 10 Uhr das erste Spiel hatten. Und zwar gegeneinander…

Nach einem absoluten Kaltstart und 0:4 Rückstand konnte sich die fünfte Mannschaft aufrappeln und das Spiel noch mit 6:4 gewinnen. Auch im zweiten Spiel setzte sich die fünfte Mannschaft bestehend aus Roham, Timur und Philip durch (7:3 gegen Finkenwerder II).

Leider konnte die sechste Schülermannschaft ihre Chancen auch im zweiten Spiel nicht nutzen und verlor mit 3:7 gegen Buxtehude.

Währenddessen hatte auch die dritte Schülermannschaft ihr erstes und einziges Spiel gemacht. Mit einer geschlossen überragenden Mannschaftsleistung hat sie nach dem Aufstieg direkt einen 7:1 Sieg eingefahren, bei dem kein Einzel verloren wurde.

Eine Stunde nach den anderen Mannschaften starteten auch die erste und zweite Schüler in die Punktspielsaison. In Lemsahl begegneten sich die beiden Teams im ersten Match. Nach einigen hart umkämpften Partien und Entscheidungsdoppel setzte sich die erste Schüler gerade so mit 7:5 durch.

Daraufhin ging es weiter gegen Ahrensburg. Nikita blieb im Einzel ungeschlagen (sehr stark!) und mit einem 7:2 Sieg (der deutlich knapper war, als es sich anhört) konnte sich die erste Mannschaft die ersten vier Punkte sichern. Leider hatte die zweite Schülermannschaft weniger Chancen gegen die dritte Mannschaft aus Sasel. Mit 1:7 musste sie sich geschlagen geben, lediglich Paul und Jonas konnten im Doppel den Ehrenpunkt sichern.

Einen ähnlich schwierigen Start erwischte unsere zweite Jungenmannschaft. Nach dem Ausfall von Finn Ceplis konnte sie kaum Spiele gewinnen und verlor ihre Spiele mit 0:7 und 2:7.

Anders erging es unserer ersten Jungenmannschaft, in der gleichen Liga. Auch hier war die Nummer 1, Jia Yuan, verhindert, was die Mannschaft aber nicht daran hinderte ihren Meisterschaftsanspruch mit zwei Siegen (7:1 und 7:2) zu untermauern. Auch Ersatzspielerin Huong Ly überzeugte im Einzel und Doppel. Die letzten Spiele am Samstag wurden von der dritten Mädchenmannschaft bestritten. Hervorzuheben ist hier die Leistung von Ha My, die alle Einzel gewann. Nach einem 7:3 Sieg gegen Finkenwerder II wurde mit dem 5:5 gegen die erste Mannschaft Finkenwerders untermauert, dass man durchaus mithalten und gewinnen kann. Somit ging der Samstag zuende.

Am Sonntag standen noch zwei Spiele der vierten Schüler an. Diese spielte krankheitsbedingt ohne Kurt und es war schwer einzuschätzen, wie die Mannschaft sich schlagen würde. Doch die Nummer 1, Gleb, übernahm in eindrucksvoller Manier die Führung der Mannschaft und gewann neben allen vier Einzeln auch alle vier Doppel mit Ben. Durch die Dominanz im Abschlussdoppel konnten wir so zwei 7:4 Siege einfahren und den zweiten Tabellenplatz sichern.

Alles in allem ein guter erster Spieltag für unsere Teams, der Lust auf mehr macht!

Aaron H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.